• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Wahlkampagne für die Präsidentschaftswahlen gestartet

Darüber erklärte der Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission, M. Abdusalomov, am 26. Dezember 2014 in der Sitzung der Zentralen Wahlkommission.

Es wurde betont, gemäß dem Artikel 117 der Verfassung der Republik Usbekistan, dem Artikel 2 des Verfassungsgesetzes der Republik Usbekistan „Über ordentliche Wahlen in den repräsentativen Staatsorganen und des Präsidenten der Republik Usbekistan“ und dem Artikel 8 des Gesetzes der Republik Usbekistan „Über die Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan“ wurde der Beschluss über die Festlegung des Wahltags zur Wahl des Präsidenten der Republik Usbekistan – am 29. März 2015 – angenommen.

In diesem Zusammenhang erklärte die Zentrale Wahlkommission der Republik Usbekistan über den Start der Wahlkampagne zu Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan ab 26. Dezember 2014.

In der Sitzung der Zentralen Wahlkommission wurde auch das Programm der Hauptveranstaltungen hinsichtlich der Vorbereitung und Durchführung der Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan bestätigt.

In der Sitzung wurde darauf hingewiesen, dass alle Veranstaltungen, die mit der Vorbereitung und Durchführung der Wahlen verbunden sind, von der Zentralen Wahlkommission, von den auf offener und transparenter Weise bildenden Wahlkommissionen in strenger Entsprechung mit der Verfassung der Republik Usbekistan, mit Gesetzen über die Wahlen durchgeführt werden.

Die Zentrale Wahlkommission nahm auch die Verordnung über die Bildung des Republikanischen Pressezentrums für Beleuchtung der Präsidentenwahlen der Republik Usbekistan unter der Adresse Tashkent, Navoi ko´chasi 16 an.

Am demselben Tag fand im Republikanischen Pressezentrum ein Briefing für Vertreter der einheimischen und ausländischen Massenmedien statt.

Quelle: UzA