• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Usbekistan begeht den Verfassungstag

Am 5. Dezember fand im Palast der Internationalen Foren "Usbekiston" eine feierliche Versammlung, die dem 22. Jahrestag der Verfassung der Republik Usbekistan gewidmet ist, statt. Teilnehmer der Versammlung waren die Staatsmänner und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die Vertreter der Wissenschaft, Kultur und Kunst, die Öffentlichkeit der Hauptstadt sowie die Vertreter ausländischer Botschaften und internationaler Organisationen, die in Usbekistan akkreditiert sind.

Die Veranstaltung wurde vom Bürgermeister (Hokim) der Stadt Taschkent, R. Usmanov, eröffnet.

Nach dem Ertönen der Nationalhymne von Usbekistan hielt Präsident Islam Karimov an der feierlichen Zeremonie eine Rede.

Das Staatsoberhaupt von Usbekistan sagte, die Grundlagen, Grundsätze und Ziele der Verfassung bilden eine Basis für effektive und perfekte Legislative sowie die Rechtsgrundlage im Land, für das gründlich und allseitig durchdachte langfristige Programm zur Umwandlung, Demokratisierung und Liberalisierung der Gesellschaft, die von der ganzen Weltgemeinschaft als “Usbekisches Modell” der grundlegenden Umgestaltung und Modernisierung des Landes anerkannt war.

Das vor zweiundzwanzig Jahren aufgrund demokratischer Grundlage angenommene Grundgesetz von Usbekistan bildete und stärkte die rechtlichen Garantien der neuen Gesellschaft des Landes.

Der Staatschef Islam Karimov hob hervor, die Verfassung der Republik Usbekistan diene als ein rechtlicher Garant für Erreichung der edlen Ziele wie der vorgesehene Aufbau von unserem Land seit der Unabhängigkeit und der auf der Marktwirtschaft basierende demokratische Staat, die Gewährleistung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, legitimer Interessen der Menschen, die Schaffung einer gerechten Zivilgesellschaft.

Die Verfassung bildet die Grundlage für die vom usbekischen Volk erzielte große Erfolge, das ruhige und friedliche Leben, die Erziehung der jungen Generation als allseitig gesund und harmonisch entwickelte Persönlichkeiten. Das Grundgesetz ist ein wichtiger Garant, solche edlen Ziele wie der Aufbau des demokratischen Rechtsstaates, die Gewährleistung der Priorität der Menschenrechte, Frieden und Ruhe zu erzielen.

Eine weitere wichtige Besonderheit des Feierns des Verfassungstages besteht darin, dass an diesem Tag die vorrangigen Richtungen der weiteren Entwicklung der Gesellschaft, die edlen Bestrebungen unseres Volkes widerspiegeln, bestimmt werden. Dementsprechend wird die Benennung des kommenden neuen Jahres erklärt.

Auf Initiative des Staatspräsidenten Islam Karimov wurde das Jahr 2014 zum Jahr des gesunden Kindes erklärt. Aufgrund des speziellen Staatsprogramms wurden umfangreiche Maßnahmen umgesetzt, die auf die Erziehung von körperlich gesunden, geistig entwickelten Generation gerichtet sind.

Im Laufe des Jahres wurde eine umfangreiche Arbeit, die auf die Lebensweisheit wie „In einer gesunden und freundlichen Familie kommt das gesunde Kind zur Welt“ basiert, realisiert. Präsident von Usbekistan betonte, dass die in diesem Programm festgelegten Maßnahmen alle Regionen der Republik umfasste. An der Realisierung dieser Maßnahmen nahmen zugleich die Vertreter der staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen, sozialer Strukturen, Produktionsunternehmen, Business teil, die alle ihre Kapazität für die Leistungen solcher edlen Ziele wie Erziehung gesunder Generation mobilisiert haben. Das ist ein klarer Nachweis dafür, dass sich diese Idee wahrhaft zu einer nationalen Bewegung verwandelt wurde.

Zum Abschluß seiner Rede hat Präsident Islam Karimov vorgeschlagen, das kommende Jahr 2015 zum "Jahr der Achtung und Sorge um ältere Menschen" zu erklären. Die Versammelten würdigten diese Idee mit heftigem Applaus.

Anschließend an die feierliche Versammlung fand ein Konzert der Kunstmeister und junger Künstler statt.

Quelle: UzA