• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Offizielle Erklärung: in Usbekistan behandeln sich 475 Kranken von der Coronavirus-Infektion, der Gesundheitszustand eines Patienten ist schwer

Leiter der Staatsinspektion für sanitär-epidemiologischen Wohlstand beim Ministerkabinett der Republik Usbekistan, Oberinspekteur des Landes Nurmat Otabekov erklärte:

"In Usbekistan sind 2802 Coronavirus-Fälle bekannt geworden. An einem Tag haben sich 67, seit Anfang der Corona-Pandemie 2314 Menschen, d. h. 82 Prozent von ihnen vollständig vom Virus erholt und wurden zur Rehabilitierung geschickt. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums behandeln sich derzeit 475 Patienten in den Kliniken, der Gesundheitszustand von sechs Kranken ist schwer, über 48 tausend Bürger befinden sich in der Quarantäne", so N. Otabekov.

An einem Tag wurden 12,8 tausend, seit Pandemie mehr als 515 tausend Menschen im Labor-Untersuchungen auf das Corona-Virus getestet.

Die Quarantäne-Maßnahmen in Usbekistan gehen weiter.