• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Die führenden Unternehmen des weltweiten agroindustriellen Marktes sind in Taschkent

14.03.2019

Am 13. März begann die 14. internationale Ausstellung "Landwirtschaft - AgroWorld Uzbekistan 2019" in der usbekischen Hauptstadt.

Bei dieser Veranstaltung, die im Nationalen Ausstellungskomplex "Uzexpocenter" in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Ministerien und ausländischen Organisationen durchgeführt wird, präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen mehr als 150 Unternehmen aus 22 Ländern der Welt, darunter sind die Türkei, die Niederlande, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, Russland und Großbritannien, China.

Nach Angaben bestehen 90 Prozent der Gesamtausstellung der diesjährigen Stände aus den ausländischen Unternehmen.

Unter den Teilnehmern sind mehr als 10 Unternehmen aus den Niederlanden, die die Innovationen in verschiedenen Bereichen der Landwirtschaft vorstellen. Der Delegationsleiter ist die außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin des Königreichs der Niederlande in Usbekistan, Frau Regina Jones-Bos.

"Die Beziehungen zwischen unseren Ländern entwickeln sich", sagt Regina Jones-Bos. Auf dieser Messe präsentieren niederländische Unternehmen ihre Dienstleistungen und Produkte in Bereichen wie Anbau und Verarbeitung von Obst und Gemüse, Pflege von Obstbäumen, Pflanzen, Bau innovativer Bewässerungssysteme, Gewächshäuser, Kühlanlagen, Tier-und Geflügelzucht. Nach dem Export von landwirtschaftlichen Produkten steht Holland weltweit an zweiter Stelle. Solche ähnliche Erfahrungen präsentieren wir auch den usbekischen Partnern.

Die Gartenabteilung der Ausstellung ist besonders voll mit Besuchern. Hier stellen ihre Dienstleistungen und Ausrüstungen im Bereich der Gewächshäuser über 30 ausländische Unternehmen.

Viele Teilnehmer interessieren sich an den Produkten der chinesischen Firma "Raindow". Der Grund dafür erklärte Generalmanagement Sao Lin:

"Raindow" ist seit fast 30 Jahren auf dem agroindustriellen Markt tätig. Das Unternehmen exportiert Anlagen für Gewächshäuser verschiedener Größen und Formen. Die Produkte sind wettbewerbsfähig und günstig. Wir sind daran interessiert, die Reihen der usbekischen Partner zu erweitern.

Es ist bemerkenswert, dass in diesem Jahr an der Ausstellung das Exportförderungszentrum auch die Regionen Omsk und Woronej der Russischen Föderation teilnehmen. Zusammen mit der Einführung der führenden Erfahrungen in der Branche ermöglicht dies die Entwicklung der Zusammenarbeit mit Unternehmen von Russland.

Der Melkapparat in der Ausstellungsabteilung für Tierzucht hat unsere Aufmerksamkeit gewonnen, die von der Gesellschaft mit beschränkter Haftung "Agro milking systems" aus Taschkent präsentiert wurde. Heute ist die Erzeugung dieser Geräte vollständig lokalisiert, dabei sind die Technologien führender Unternehmen von Deutschland und der Türkei eingesetzt wurden.

Am ersten Tag der Ausstellung "Landwirtschaft - AgroWorld Uzbekistan 2019" wurde das Seminar zu Fragen der Tierzucht organisiert. Am 14. März findet für Teilnehmer das Trainingsseminar zum Thema "Export und moderne Technologien der landwirtschaftlichen Produktion" statt.

Quelle: UzA.uz/de