• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Gästehäuser für Touristen

15.03.2019

In der Stadt Termez von Surkhandarya Gebiet sind 75 Gästehäuser tätig.

Im vergangenen Jahr besuchten die Region etwa 80 Tausend Touristen, davon fast 30 Tausend Ausländer sind. In diesem Jahr ist es geplant, den Touristenstrom weiter zu erhöhen. Entwickeln sich der Pilger- und Medizintourismus. Entsprechende Arbeiten den Öko-Tourismus in der freien malerischen Natur sind im Gange. In diesem Zusammenhang ist es kleine touristische Zone, die über die erforderliche Infrastruktur verfügen, vorgesehen.

Derzeit gibt es etwa zwanzig moderne Hotels in Termez und im Bezirk Termez. Sie haben alle notwendigen Voraussetzungen für den Empfang und qualitative Bedienung von Touristen. Nach Meinung von Experten spielen die Gästehäuser jedoch eine besondere Rolle bei der Entwicklung des Tourismus, insbesondere für ausländische Touristen.

Die lokalen Unternehmer, die die Hotellerie einsetzen, statten die Räume mit den notwendigen Möbeln aus und richten moderne Duschen, die an das Abwassersystem angeschlossen sind, ein.

Für die Ausstattung von 57 Gästehäusern wurden Vorzugskredite von 5 bis 30 Millionen Euro gewährt.

Die Gäste können nicht nur die Zubereitung des berühmten lokalen Gerichtes, Tandyr-Kebab (gegrilltes Lammfleisch im Lehmofen) beobachten, sondern auch selbst zubereiten probieren. Bei gutem Wetter können sich die Gäste bei einer Tasse Tee geistig unterhalten und im Innenhof auf dem Taptschan (hölzernes Liegebett) sitzen.

Nach Angaben der zuständigen Personen werden im Regionalzentrum und im Bezirk Termez noch 25 Gästehäuser bald in Betrieb genommen.

Quelle: UzA.uz/de