• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Erfolg junger Mathematiker von Usbekistan

Die guten Bedingungen, die in Usbekistan für die Entwicklung der heranwachsenden Generation geschaffen werden, tragen zur Erziehung von harmonisch entwickelten jungen Leuten bei.

Als Ergebnis dieser Maßnahmen nehmen die Jugendlichen von Usbekistan an den internationalen Wettbewerben, Festspielen, Facholympiaden erfolgreich teil. Auch erfolgreich war die Teilnahme der Nationalmannschaft von Usbekistan an den internationalen Wettbewerben in Mathematik, die am 27.-31. Juli in Changchun (China) durchgeführt waren.

An diesen Fachwettbewerben beteiligten sich über 600 Schülerinnen und Schüler aus 30 Ländern. Die Lernenden aus Usbekistan bereiteten sich auch sorgfältig an diesen Wettbewerben vor.

Vom Volksbildungsministerium wurde eine spezielle Mannschaft im Bestand von 300 Menschen gebildet, die in den Bezirks- und Stadt- und Gebietsetappen der Facholympiaden erfolgreich waren. Die vier Schüler, die unter diesen Teilnehmern ausgewählt waren, wurden nach führenden Methoden in Algebra, Geometrie, Mathematischer Logik u.a. gut vorbereitet.

Der Schüler der 8. Klasse aus Samarkand, DjakhongirTuraev, und der Schüler der 8. Klasse der spezialisierten Internat-Schule Bukhara, Abbos Sayliev, erwarben eine Silbermedaille. Der Lernende der 7. Klasse aus Karschi, Saydali Murodillaev, und der Schüler der 7. Klasse aus Taschkent, Robert Chestnov, wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Im Mannschaftswert belegte Usbekistan den zweiten Platz und wurde der Pokalgewinner.

Quelle: UzA