• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Klare Verkörperung des Baupotentials unseres Volkes

Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov machte sich am 12. Mai mit den Bauarbeiten, die in Taschkent verwirklicht werden, vertraut.

In allen Regionen des Landes werden umfassende Projekte im Bereich des Städtebaus implementiert. Dies alles ändert das Antlitz der Städte und Dörfer wesentlich, steigert den Lebensstandard im Land.

Unter der Leitung des Präsidenten Islam Karimov werden in Usbekistan große Städtebauarbeiten verwirklicht. Taschkent, die Hauptstadt von Usbekistan, wird immer mehr erneuert und entwickelt sich, in dem sie ihr historisches Antlitz bewährt. Einmalige Neubauten wie Internationales Businesszentrum, Internationaler Forenpalast “Usbekistan”, das Zentrum “Ma’rifat markazi”, Business-Zentrum „Poytaxt“, Sportkomplex „Bunyodkor“, die auf Grund der Kombination moderner Architektur und der Traditionen der nationalen Baukultur errichtet sind, wurden zu richtigen Perlen der Stadt. Seit der Unabhängigkeit des Landes werden immer mehr moderne Hotels, Wohnhäuser, Straßen und Brücken, Erholungsparks und Alleen gebaut, die für die Einwohner und Gäste der Stadt moderne Lebensbedingungen anbieten.

Auf dem Platz in der Altstadt wurden 2013 umfassende Bau- und Renovierungsarbeite geführt. Um für Fußgänger und Verkehrsmittel Bequemlichkeiten zu schaffen, wurden Tunnels rekonstruiert. Als Fortsetzung dieser Arbeit wurdevor kurzem in diesem Ort eine neue Brücke gebaut.

Präsident Islam Karimov besuchte am 12. Mai diese neue moderne Brücke.

Früher kreuzten sich an dieser Stelle zwei große Straßen, was immer die Zeitverschwendung der Fahrer und Fußgänger sowie die Umweltverschmutzung verursachte.

Auf Initiative des Präsidenten des Landes wurde hier eine moderne 26 Meter breite und etwa 500 Meter lange Brücke gebaut. Dadurch hat sich die Hauptstraße Abdulla Kodiriy erweitert und wurde zur breiten Zweibahnstraße mit vier Seiten in beiden Richtungen.

Während sich früher in dieser Straße 3200 Autos pro Stunde bewegen konnten, nahm diese Zahl dank des Baus der sechs seitigen Brücke bis 9800 zu. Beachtenswert ist es, dass es in diesen Verkehrsknoten keine einzige Ampel gibt. Sowohl die Fußgänger, als auch die Autos können sich ohne Fahrtunterbrechung und sicher bewegen.

Beim Bau dieser Brücke wurden die modernsten führenden Technologien aus dem Ausland und lokale Baustoffe benutz.

Der Staatschef von Usbekistan machte sich mit diesen Bauarbeiten bekannt und würdigte die Arbeit der Straßenbauer und Bauarbeiter.

„Als wir früher ein Gebäude oder eine Brücke bauen wollten, war es immer eine Frage, wen zu beauftragen. Und für den Bau einer Brücke hatte man zwei bis drei Jahre gebraucht. Heute ist in unserem Land ein System der modernen Stadtgestaltung entwickelt, große Erfahrung mit dem Straßen- und Brückenbau gesammelt. Der Bau so einer modernsten großartigen Brücke innerhalb von acht Monaten zeigt auch das dynamische Tempo der Entwicklung des Landes.

Als Neuheit im nationalen Stadtbauwesen wurden auf beiden Seiten der Brücke zwei Ladebrücken in Länge 102 und 111 Meter für Fußgänger, Rolltreppen und Fahrstühle gebaut.

Das ist auch ein Beweis für Aufmerksamkeit und Ehrung der älteren Generation im Land.

Um für die Bewohner der Hochhäuser die Lebensbedingungen zu verbessern, für ihre Erholung entsprechende Bedingungen zu schaffen, sowie das Mikroklima zu versorgen, wurden drei Wasserbrunnen gebaut. Es wurde für die Erholung der Menschen einen Park und für Kinder Spielplätze gebaut.

Dank der Reformen zur Schaffung würdiger Lebensbedingungen für die Bevölkerung, zur Erweiterung der grünen Alleen wird die Hauptstadt immer mehr schön. Nach Bewertung der renommierten britannischen Zeitschrift „Economist“ nimmt Taschkent unter den lebensgünstigen 140 Städten den 58. Platz ein.

Präsident Islam Karimov äußerte seine Meinungen zur weiteren Verbesserung des Antlitzes dieses Platzes, zur Erweiterung geschaffener Bedingungen für die Erholung der Menschen, vor allem der Kinder, sowie zum Städtebau und zur Begrünung des Ortes.

Neue moderne Gebäuden, Landschaftspflege, die deutliche Verkörperung des Baupotentials unseres Volkes und der dynamischen Entwicklung des Landes dienen zur weiteren Erhöhung des Lebensstandards und Wohlhabens des Volkes.

Quelle: UzA