• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Informationsbericht über die feierliche Zeremonie des Amtsantritts des Präsidenten der Republik Usbekistan in der gemeinsamen Sitzung der Kammern von Oliy Majlis

Am 10. April fand in Taschkent eine feierliche Zeremonie des Amtsantritts des Präsidenten der Republik Usbekistan in der gemeinsamen Sitzung der Kammern von Oliy Majlis statt.

An der feierlichen Zeremonie nahmen die Mitglieder der Regierung der Republik Usbekistan, die Leiter der Ministerien und Behörden, die Mitglieder der Zentralen Wahlkommission, die Leiter der diplomatischen Corps und internationalen Organisationen, die in Usbekistan akkreditiert sind, sowie die Vertreter der inländischen und ausländischen Massenmedien teil.

Die gemeinsame Sitzung wurde vom Vorsitzenden der Zentralen Wahlkommission M. Abdusalomov eröffnet. Er hob hervor, dass nach Ergebnissen der Präsidentenwahl der Republik Usbekistan, die am 29. März 2015 stattfand, wurde Islam Karimow zum Präsidenten der Republik Usbekistan gewählt. Vorsitzender der Zentralen Wahlkommission gratulierte herzlich Islam Karimov mit seiner Wahl zum Präsidenten der Republik Usbekistan im Namen der in der Halle Beteiligten und alle Wähler und händigte an Islam Karimov die Präsidentenurkunde der Republik Usbekistan aus.

Gemäß dem 92. Artikel der Verfassung der Republik Usbekistan legte Islam Karimov einen Eid ab: "Ich schwöre feierlich der Bevölkerung der Republik Usbekistan treu zu dienen, streng die Verfassung und die Gesetze der Republik einzuhalten, die Rechte und Freiheiten der Bürger zu garantieren, die an Präsidenten der Republik Usbekistan übernommenen Pflichte gewissenhaft zu erfüllen".

Bei der feierlichen Zeremonie hielt der Präsident der Republik Usbekistan Islam Karimov die Rede.

Danach erklärte der Vorsitzende die gemeinsame Sitzung der Oliy Majlis der Republik Usbekistan für geschlossen.

Die Präsidentenwahl der Republik Usbekistan hat noch einmal gezeigt, dass unser Volk die Politik der Staat, der sozialen und wirtschaftlichen Reformen weit unterstützt. Die Wähler, die sich eine aktive Teilnahme an diesem wichtigen politischen Prozess beteiligt haben, stimmten für den Frieden im Land, für den Wohlstand der Menschen, für die große Zukunft Usbekistans ab.

Quelle: UzA