• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Eine effektive Stelle für den Ausbau internationaler Zusammenarbeit

Im Nationalen Ausstellungskomplex “Uzexpozentrum” sind die 19. Internationale Ausstellung für „Öl und Gas von Usbekistan, OGU 2015“ und 10. internationale spezialisierte Ausstellung “Energiewirtschaft – Power Uzbekistan -2015” eröffnet.

Als Organisatoren der Ausstellungen treten die Nationale Holdinggesellschaft “Uzbekneftegaz“, das Ministerium für Außenwirtschaftsbeziehungen, Investitionen und Handel der Republik Usbekistan, die staatliche Aktiengesellschaft “Uzbekenergo”, die Industrie- und Handelskammer der Republik Usbekistan und die internationale Ausstellungskompanie “ITE Uzbekistan” gemeinsam mit der Gruppe der Kompanien “ITE”.

Der Vorsitzende der Verwaltung der Nationalen Holdinggesellschaft “Uzbekneftegaz“ Sh. Fayzullaev und andere betonten, dass die unter Leitung des Präsidenten Islam Karimov verwirklichten umfangreichen Reformen zur Entwicklung aller Bereiche der Wirtschaft, unter anderen, Komplex der Wärmeenergie geben ihre hohe Ergebnisse. Der präsidiale Erlass über das Programm zur Sicherstellung der strukturellen Umgestaltung, Modernisierung und Diversifikation der Produktion in den Jahren 2015-2019 vom 4. März 2015 dient als wichtige Rechtsgrundlage für weitere Verwirklichung weitblickender Strategie der wirtschaftlichen Entwicklung, Einführung innovativer Technologien und effektiver Ausnutzung der beschaffenen Investitionen.

Im Programm wird ein besonderes Augenmerk auf Erdöl-und Energiekomplex gelegt. Im Bereich der Erdöl und Erdgas-und erdölchemischen Industrie wird es der Produktionsvolumen zu steigern und die Palette der Produktion mit hohem Mehrwert aufgrund tiefer Verarbeitung des Erdgases und Gaskondensats zu erweitern, geplant. Weiter wird im Programm die Realisation der Nationalen Holdinggesellschaft “Uzbekneftegaz“ 39 die investitionspolitischen Projekte im Gesamtwert über sieben Milliarden US Dollar vorgesehen. Die größten unter denen sind Modernisierung und Rekonstruktion der Kapazität von Erdölverarbeitenden Werk Buchara, der Bau des Gaschemiekomplexes Mubarek, Bau des neuen Werkes PyrolyseKohlenwasserstoff auf der Basis der Rohstoffe des Ustyurt Gas-Chemischen Komplexes, der vierten Gasleitung "Usbekistan - China", Ausbau der Kapazität des Werkes „Uzbekximmash“ zur Produktion der platzraubenden und großtonnagigen Erdöl und Erdgaschemischen Ausrüstungen (zweite Etappe), Organisation der Herstellung der Kunststoffproduktion und Erwerb hochtechnologischer Ausrüstung für Schürfarbeiten.

Die organisierten internationalen Ausstellungen „Öl und Gas von Usbekistan, OGU 2015“ und “Energiewirtschaft – Power Uzbekistan -2015”werden zur Verwirklichung dieser und anderer Projekte der Wärmeenergie Usbekistans und zur Heranziehung ausländischer Investitionen im Bereich beitragen.

In diesem Jahr waren die Zahl der Teilnehmer der Ausstellung „Öl und Gas von Usbekistan, OGU 2015“ sehr groß. Daran nehmen mehr als 200 Kompanien aus solchen Ländern wie China, Südkorea, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Belgien, Polen, Niederlande, Italien, Tschechien, Slowenien, Ukraine, Südafrika, Türkei und viele andere teil.

In diesem Jahr wurde unter Leitung mit dem Spitzenführer der Erdölgasindustrie des Landes zum Gespräch ca. 30 inländische Kompanien und Joint Venture, die den ausländischen Kollegen ihre Bearbeitungen und Innovationen zeigten.

Die führenden ausländischen Hersteller bieten Kontrollmeß-, Bohr-, Erdöl und Erdgasausrüstungen, moderne Technologien für automatische Gasbetankungsanlage und viele andere an. Unter denen lohnt sich es die Kompanien aus China und Südkorea auszuzeichnen.

Die Stände von Großbritannien, Deutschland, Italien, Frankreich, Tschechien und Südafrika präsentieren transportspeditionelle Dienstleistungen, Leitungssysteme, verfahrenstechnische Anlage für Erdöl und Gasbereich und andere Ausrüstung.

„Unser Unternehmen stellt umfassende Ausrüstungen und Systemunterlage für geophysikalische Erkundung, so Direktor für Verkauf in Zentralasien und Türkei der Kompanie „CGG“ (Frankreich) Abdelkader Jeddu. Wir arbeiten eng mit Aktiengesellschaft „Uzbekgeofizika“, was seinen Ausdruck in stetigen Erfahrungsaustausch, Durchführung der Lehrseminare in Frankreich und Usbekistan findet.

„Wir nehmen erstmal an dieser Ausstellung teil, und wollen direkte Kontakte mit usbekischen Unternehmen schließen, sagt Manager italienischer Kompanie «Eusebi Impianti» Rodolfo Bollati. Das große Potenzial der Erdöl und Erdgasindustrie Usbekistans ist offen, deshalb der usbekische Markt ist sehr attraktiv für ausländische Unternehmen. Davon zeugt die Teilnahme an dieser Ausstellung der großen Spieler auf dem Markt der Technologien im Bereich der Förderung und Verarbeitung von Kohlenwasserstoff.

An der diesjährigen Messe nehmen über 40 Kompanien aus China, Deutschland, Frankreich, Belgien, Indien, Schweden, Türkei und andere teil.

Im Rahmen der Programme der Ausstellungen findet eine Reihe Seminare unter Namen „Energiewirtschaft – 2015: Innovation, Resolution, Perspektive“ statt“. Im Verlauf der Seminaren werden Präsentationen auf die aktuellen Fragen der Vervollkommnung der Verfahren der Ausnutzung Energie, Modernisierung vorhandener Werke und andere durchgeführt. Eine der wichtigsten Präsentationen wird „Entwicklung der alternativen Energiewirtschaft in Usbekistan“, was den ausländischen Teilnehmern mit den Erfahrungen unseres Landes in diesem zukunftsträchtigen Bereich vertraut zu machen, ermöglicht.

Die Internationale Ausstellungen für „Öl und Gas von Usbekistan, OGU 2015“ und “Energiewirtschaft –Power Uzbekistan -2015” sind eine bequeme Stelle für eine Vorstellung des Potenzials von Erdöl und Gas und Energiewirtschaft Usbekistans, und auch ein effektives Instrument zur Einführung der modernesten Bearbeitungen und Technologien, Stärkung internationaler Partnerbeziehungen und Heranziehung neuer Investitionen.

Bei der Eröffnung der Ausstellungen hat der Stellvertretende Premierminister der Republik Usbekistan, G. Ibragimov eine Rede gehalten.

Quelle: UzA