• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident von Lettland ist in Usbekistan eingetroffen

Am 27. Mai ist der Präsident der Lettischen Republik Andris Bērziņš auf Einladung des Präsidenten der Republik Usbekistan Islam Karimov einen offiziellen Besuch in unser Land abgestattet.

Der hohe Gast wurde auf dem Tashkenter Flughafen, der mit den Nationalflaggen beider Länder geschmückt ist, vom Premierminister der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev empfangen.

Nach dem kurzen Gespräch kam die Delegation von Lettland in die für sie zugewiesene Residenz Kuksaroy an.

Das ordentliche usbekisch-lettische Treffen auf höhem Niveau wird als logische Fortzetzung des fruchtbaren zwischenstaatlichen Dialogs, der während des Besuchs des Präsidenten von Usbekistan im Oktober 2013 in Riga durchgeführt wurde, betrachtet.

In Taschkent werden die Seiten die Perspektiven des Ausbaus der Zusammenarbeit in den politischen, handelswirtschaftlichen, kulturpolitisch-humanitären, Investitions- und anderen Bereichen besprechen.

Lettland ist der dritte Handelspartner von Usbekistan nach gegenseitigem Handelsvolumen unter den Ländern, die in die Europäische Union beigetreten sind. Am Ende des Jahres 2013 überstieg der bilaterale Warenumsatz auf 248 Millionen US Dollar.

Die wichtigsten Veranstaltungen im Rahmen des offiziellen Besuchs des Präsidenten von Lettland sind am 28. Mai geplant.

Wie bereits berichtet wurde, ist es als Ergebnis der Verhandlungen geplant, eine Gemeinsame Erklärung beider Staatsoberhäupter anzunehmen, ein Paket von Dokumenten, die auf weitere Entwicklung der gegenseitig vorteilhaften usbekisch-lettischen Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen gerichtet sind, zu unterzeichnen.

Quelle: UzA