• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Präsident von Usbekistan Shavkat Mirziyoyev ist in Astana eingetroffen

08.06.2017

Den 8. Juni. Der UzA-Sonderkorrespondent Abu Bakir Urozov berichtet aus Astana.

Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev ist am 8. Juni 2017 in der kasachischen Hauptstadt Astana eingetroffen, um an der ordentlichen Sitzung des Rates der Leiter der SOZ-Mitgliedstaaten teilzunehmen.

Am internationalen Flughafen der Stadt Astana trafen den Präsidenten der Republik Usbekistan der stellvertretende Premierminister der Republik Kasachstan Askar Mirzachmetov und andere offizielle Personen.

Beim Gipfeltreffen, wie erwartet, werden die Leiter der SOZ-Mitgliedstaaten, den aktuellen Stand und Perspektiven der weiteren Entwicklung der Organisation besprechen, tauschen ihre Meinungen zu aktuellen Themen der regionalen und internationalen Politik aus.

In Betracht gezogen werden auch Fragen der Weiterentwicklung der handelswirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den SOZ-Mitgliedstaaten, des Ausbaus der Tätigkeit der Organisation, der Festigung der regionalen Sicherheit und Stabilität sowie Stärkung der Bekämpfung gegen Terrorismus und religiösen Extremismus.

Im Rahmen der Umsetzung der Entscheidung des Tashkenter SOZ-Gipfels in der Stadt Astana wird Aufnahmeverfahren bei der Organisation von Indien und Pakistan als Mitgliedstaaten abgeschlossen.

Im Rahmen des Gipfeltreffens führt der Präsident Usbekistans eine Reihe von Treffen mit den Leitern der ausländischen Delegationen.

Präsident der Republik Usbekistan wird auch an der offiziellen Eröffnungsfeier der Internationalen Fachausstellung EXPO-2017 in der Stadt Astana teilnehmen.

UzA