• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

In Astana ist das Erste Gipfeltreffen der Organisation der Islamischen Zusammenarbeit für Wissenschaft und Technologien eröffnet

10.09.2017

Astana, den 10. September. Der UzA-Sonderkorrespondent Anvar Samadov berichtet.

Den Präsidenten der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev traf im Palast der Unabhängigkeit der Präsident der Republik Kasachstan Nursultan Nazarbayev.

Es hat die offizielle Bildaufnahmezeremonie der Delegationsleiter der Mitglied-Staaten der Organisation der Islamischen Zusammenarbeit stattgefunden.

Das Gipfeltreffen eröffnete der Präsident der Republik Kasachstan Nursultan Nazarbayev.

Das Gipfeltreffen läuft unter dem Motto „Wissenschaft, Technologien, Innovation und Modernisierung in der islamischen Welt“.

Am 18. Oktober 2016 fand in Taschkent die 43. Tagung des Außenministerrats der Organisation für Islamische Zusammenarbeit statt, deren Hauptidee das Motto „Bildung und Aufklärung – der Weg zum Frieden und zur Schaffung“ war. Das Gipfeltreffen, das in Astana stattfindet, kann man als logische Fortsetzung der Taschkenter Tagung bezeichnen.

Im Gipfeltreffen hielt Präsident Usbekistans Shavkat Mirziyoyev eine Rede.

Am Gipfeltreffen für Wissenschaft und Technologien nehmen etwa 80 Delegationen der Mitglied-Staaten und Beobachter-Länder der Organisation der Islamischen Zusammenarbeit, der regionalen und internationalen Organisationen teil.

Als Ergebnis des Gipfeltreffens wird die Unterzeichnung der Astanaer Deklaration erwartet.

UzA