• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Botschafter von Kirgisistan führte ein Briefing

27.12.2017

In der Botschaft der Republik Kirgisistan in Usbekistan fand ein Briefing zum Thema „die Usbekisch-kirgisische Zusammenarbeit im Jahre 2017 und die Perspektiven ihrer Entwicklung im Jahre 2018“ statt.

Im Briefing informierten der Botschafter der Kirgisischen Republik Daniyar Sidikov und andere die Journalisten über die neue Etappe der usbekisch-kirgisischen Zusammenarbeit und realisierende umfassende Maßnahmen zu ihrer weiteren Entwicklung.

2017 wurde zum Meilenstein bei der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Im Jahr trafen sich die Präsidenten von Usbekistan und Kirgisistan sechs Mal. Stattgefunden hat eine Mehrzahl von Besuchen auf Ebene der Regierungen, Parlamente und Behörden. Durchgeführt wurden Geschäftsforen von Geschäftskreisen, Ausstellungen nationaler Produkte. Erfolgreich verlief das erste internationale Autorennen in Route „Taschkent – Andijan – Osh – Irkeshtam – Kargash“. Hergestellt wurden direkte Kontakte zwischen den grenznahen Territorien der beiden Länder, was für die Menschen, die auf den beiden Seiten der Grenzen wohnen, die Möglichkeit schuf, die Verwandten und Bekannten zu besuchen.

Im Briefing wurde betont, dass der erste offizielle Besuch des Präsidenten der Kirgisischen Republik Sooranbay Jeenbekov ins Ausland nach Usbekistan am 13.-14.Dezember 2017 war, zur nächsten klaren Verkörperung des Grundsatzes „Zentralasien – der Hauptvorrang in der Außenpolitik Usbekistans“ wurde. Die im Rahmen des Besuchs erzielten Vereinbarungen zeugen davon, dass das Vertrauen und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auf eine neue Ebene gefestigt wurden.

Am 23.Dezember des ablaufenden Jahres fand die Zeremonie der Eröffnung des ersten Flugs der Fluggesellschaft „Air Manas“ in Flugrichtung „Bishkek-Taschkent-Bishkek“ statt. Am 25.-27.Dezember fand in Taschkent die Dritte Sitzung der Arbeitsgruppe mit Bestand von Vertretern aus Usbekistan, Kirgisistan und China statt, um zu Fragen des Aufbaus der Eisenbahn „Usbekistan – Kirgisistan – China“ zu vereinbaren.

Es ist vorgesehen, im Jahre 2018 die handelswirtschaftlichen Kontakte intensiver voranzutreiben, den gegenseitigen Warenumsatz bis 500 Millionen US Dollar zu bringen. In Usbekistan ist es geplant, die Tage der Kultur und Kunst von Kirgisistan durchzuführen und das 90.Jubiliäum des kirgisischen Schriftstellers Tschingiz Aytmatov zu feiern.

Heute etablierte sich zwischen den beiden Ländern die Atmosphäre der fruchtbaren Zusammenarbeit. Im letzten Jahr wurden die Errungenschaften, die den zehn Jahren gleichen, erzielt. Das alles ist das Ergebnis der weisen Politik der Staatschefs der beiden Länder, die auf die Erweiterung und Verstärkung der jahrhundertealten Freundschaft und guter nachbarschaftlicher Beziehungen zwischen den beiden Völkern ausgerichtet sind.

UzA.uz