• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

«The New York Times»: Usbekistan öffnet die Türe

31.12.2017

Über die umfassenden Reformen in Usbekistan, die 2017 unter der Leitung des Präsidenten Shavkat Mirziyoyev realisiert wurden, werden von führenden ausländischen Massenmedien berichtet.

Die amerikanische Ausgabe «The New York Times» publizierte am 27.November 2017 einen Artikel unter dem Titel «Usbekistan öffnet die Türe». Es wird hervorgehoben, dass der Präsident der Republik Usbekistan Shavkat Mirziyoyev finge an, die Wirtschaft zu reformieren. Darüber teile der Pressedienst des Präsidenten der Republik Usbekistan mit.

Die Weltbank teilte mit, dass Usbekistan im Jahre 2017 in die Reihe der zehn Länder kam, die die Bedingungen der Geschäftsführung erleichterten. Sie wiesen auf die Reformen im Bereich der Anmeldung der Betriebe, der Annahme der Erlaubnis auf den Bau, Schutz von Investoren, Besteuerung und Anschluss an Netz der Stromversorgung hin.

Nach jüngstem Rating «Doing Business» der Weltbank , die Bequemlichkeit der Bedingungen für Geschäftsführung beurteilt, belegte Usbekistan den 74. Platz aus 190 Positionen, wobei es China und die Ukraine überholte.

UzA.uz