• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Festival der Kultur und Tradition

Im Empfangshaus des Außenministeriums der Republik Usbekistan fand das Festival der kulturellen Traditionen und nationalen Küche mit der Teilnahme der Vertreter des diplomatischen Korps und internationaler Organisationen statt.

Bei der Veranstaltung wurde hervorgehoben, dass in Usbekistan unter der Leitung des Präsidenten Islam Karimov zur Entwicklung internationaler Zusammenarbeit und zum Ausbau kultureller Beziehungen eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die zwischen Vertretern der Botschaften und internationaler Organisationen durchgeführten sportliche Wettkämpfe, Kulturtreffen und Festivals tragen zur weiteren Stärkung gegenseitiger Freundschaft bei.

“Die Kommunikation im Festival ermöglicht die Kultur und Traditionen von verschiedenen Völkern näher kennen zu lernen, die freundschaftlichen Beziehungen zu befestigen und mit Kollegen ein Dialog zu führen. Im Festival stellt unsere Botschaft schweizerische Käse – Kirsch und Raclette, sowie Süßigkeiten vom Lambertnüssen und Mindalen vor. In der Schweiz ißt man die Käse im Winter. Es ist erfreulich, dass diese Produkt in ihrem Land in aller Jahreszeiten stark gefragt. Mich fasziniert die usbekische Gerichten, besonders Plov, den in jeder Region nach eigener Art zubereiten. Solch eine süsse Melone und Wassermelone, die im sonnigen Land angebaut worden sind, habe ich nirgendwo gekostet. Usbekische Märkte, das ganze Jahr verschiedene Produkten in Hülle und Fülle sind und auch immer belebt sind, ziehen auf sich die Aufmerksamkeit”, so der außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Schweiz in Usbekistan Nicolas Brühl.

Präsentiert wurden in der Veranstaltung die Kultur und Traditionen, Sitten und Bräuche verschiedener Länder, ausgestellt wurden auch Handwerkertums und angewandter Kunst. Ertönt und gesungen wurden klassische und moderne Gesänge und Melodien.

Quelle: UzA