• Deutsch
  • English
  • Русский
  • o'zbek

Erteilung von Visa

für deutsche, belgische, französische, japanische, britische, spanische, italienische, österreichische, lettische, malaysische, schweizer und tschechische Staatsangehörige

Die Dauer für die Überprüfung und die Bearbeitung der Visaanträge kann bis zu 10 Tagen betragen. Unvollständig oder falsch ausgefüllte Visaanträge sowie unvollständige Visaunterlagen werden nicht bearbeitet. Beim Versand von Unterlagen per Post ist der Postweg (bis zu ca. 2 Wochen) zu berücksichtigen. Wird der Antrag außerhalb von Deutschland und ohne Frankierung mit Wertzeichen der deutschen Post abgesendet, wird eine zusätzliche Gebühr von € 10,00 erhoben. Internationale Postcoupons werden dabei nicht akzeptiert. Die Botschaft haftet nicht für die Übersendung per Post.
Für die Erteilung von Visa für die Einreise nach Usbekistan sind folgende Unterlagen erforderlich:

1. Für Geschäftsreisen:

  • Reisepass und Kopien der ersten zwei Seiten
  • Einladung einer juristischen Person mit Sitz in Usbekistan (Falls Solche vorhanden ist, sonst nicht obligatorisch.)
  • ein ausgefüllter (mit englischer US-Tastatur) Visaantrag mit Passbild (Nur online Visaanträge werden akzeptiert. Bitte unbedingt die genaue Reiseroute, das Reiseziel angeben und den Antrag vollständig ausfüllen. Von Hand ausgefüllte Anträge werden nicht bearbeitet.)
  • Überweisungsbeleg mit Bankstempel oder Kontoauszug (Überweisungsaufträge und Bargeld werden nicht akzeptiert.)
  • ein mit Namen und Adresse versehener und ausreichend frankierter Rücksendeumschlag (Einschreiben)

2. Für Dienstreisen:

  • Reisepass und Kopien der ersten zwei Seiten
  • eine durch das usbekische Außenministerium bestätigte Einladung einer juristischen Person oder Staatliche Behörden mit Sitz in Usbekistan
  • ein ausgefüllter (mit englischer US-Tastatur) Visaantrag mit Passbild (Nur online Visaanträge werden akzeptiert. Bitte unbedingt die genaue Reiseroute, das Reiseziel angeben und den Antrag vollständig ausfüllen. Von Hand ausgefüllte Anträge werden nicht bearbeitet.)
  • Überweisungsbeleg mit Bankstempel oder Kontoauszug (Überweisungsaufträge und Bargeld werden nicht akzeptiert)
  • ein mit Namen und Adresse versehener und ausreichend frankierter Rücksendeumschlag (Einschreiben)

Konsulargebühren:
Gebühren für Visa für die einmalige Einreise:
bis 7 Tage - € 60,00
bis 15 Tage - € 70,00
bis 30 Tage - € 80,00
bis 3 Monate - € 100,00
bis 6 Monate - € 140,00
bis 1 Jahr - € 180,00

Es können Visa für die einmalige oder mehrmalige Einreise nach Usbekistan beantragt werden. Die Gebühren für Visa für die mehrmalige Einreise erhöhen sich jeweils um 10,-- € für jede weitere Einreise.
Gebühren für Visa für die mehrmalige Einreise:
bis 6 Monate - € 170,00
bis 1 ( ein ) Jahr - € 270,00

3. Touristenvisa:

  • Reisepass und Kopien der ersten zwei Seiten
  • Einladung einer Reiseagentur aus Usbekistan (Falls Solche vorhanden ist, sonst nicht obligatorisch.)
  • ein ausgefüllter (mit englischer US-Tastatur) Visaantrag mit Passbild (Nur online Visaanträge werden akzeptiert. Bitte unbedingt die genaue Reiseroute, das Reiseziel angeben und den Antrag vollständig ausfüllen. Von Hand ausgefüllte Anträge werden nicht bearbeitet.)
  • Überweisungsbeleg mit Bankstempel oder Kontoauszug (Überweisungsaufträge und Bargeld werden nicht akzeptiert)
  • ein mit Namen und Adresse versehener und ausreichend frankierter Rücksendeumschlag (Einschreiben).

Wird der Antrag außerhalb von Deutschland und ohne Frankierung mit Wertzeichen der deutschen Post abgesendet, wird eine zusätzliche Gebühr von € 10,00 erhoben. Internationale Postcoupons der Deutschen Post werden nicht akzeptiert.
Touristenvisa dürfen nur für max. 30 Tage während eines Kalendermonats beantragt werden.
Gebühren für Visa für die einmalige Einreise:
bis 7 Tage - € 60,00
bis 15 Tage - € 70,00
bis 30 Tage - € 80,00

Visa für mehrmalige Einreise bis 1 Monat: € 80.00

Bei einfachen Visa erhöhen sich die Gebühren für jede weitere Einreise um jeweils 10,-- €
(Beispiel: Visa für 7 Tage mit zweimaliger Einreise: € 60,- + € 10,- = € 70,-)
Kinderermäßígung - 20,-- € (nur mit Kinderausweiß)
Achtung !
Jeder ausländische Staatbürger, der mit einem Visa Typ „T“ (Touristenvisum) nach Usbekistan einreist, verpflichtet, sich innerhalb von 72 Stunden in einem Hotel anzumelden.
Für den Aufenthalt bei Privatpersonen (Bekannte, Verwandte,Freunde) ist ein Privatvisum (Typ „PV 1“) erforderlich. Visa für Privatreisen sollen nicht beim Konsulat beantragt werden, sondern müssen von der einladenden, in Usbekistan wohnhaften Person oder in Usbekistan ansässigen Organisation bei der ortlichen Polizeibehörden und danach beim usbekischen Außenministerium beantragt werden. Weitere Auskünfte sind bei der einladenden Person oder Organisation einzuholen.

Achtung !
Visa für Kinder dürfen nur bei Vorlage einer Vollmacht eines oder aller Erziehungsberechtigten beantragt werden.
Kinder von usbekischen Staatsangehörigen, die im Ausland mit ausländischen Staatsangehörigen verheiratet sind, sind unter Zusage von anderen Elternteil mit eigener usbekischen Pass zubesitzen.Für diese Kinder sind usbekische Geburtsurkunden zu beantragen oder die von einer ausländischen Behörde ausgestellten Geburtsurkunden in der Botschaft zu beglaubigen.Weitere Auskünfte hierzu bekommen Sie unter der Telefonnummer +4930394098-24. Die Anrufe werden von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr entgegengenommen.

Gruppenvisa
Gruppenvisa dürfen nur als Touristenvisa und für Gruppen ab 10 Personen beantragt werden.
Für Gruppenvisa sind folgende Unterlagen erforderlich:
- ausgefüllter (mit englischer US-Tastatur) Visaantrag mit Foto und Kopie der ersten zwei Seiten vom Reisepass (kein Original-Pass!) aller einzelnen Reisenden.
- eine Liste der Gruppenmitglieder mit Passangaben (Name, Vorname, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Passnummer, Beruf und Adresse) in fünffacher Ausfertigung mit genauere Angaben über die Reiseroute der Gruppe (Siehe Muster).
Die Prüfung von Anträgen für Gruppenvisa erfolgt innerhalb von max. 15 Tagen. Das Gruppenvisum wird mit einer Gruppenliste auf den Namen des Gruppenleiters (Tourguide), dessen Name in der Liste zuerst aufgeführt ist, ausgestellt. Die Gruppenliste berechtigt die Gruppe zur Einreise nach Usbekistan. Eine Aufteilung der Gruppe in mehrere kleine Gruppen und die Weiterreise auf getrennten Reiserouten sind verboten. Jedem Mitglied der Gruppe ist vor der Einreise nach Usbekistan eine Kopie des Gruppenvisums von Reiseveranstalter auszuhändigen.

Achtung !
Visa für ehemalige usbekische Staatsangehörigen, oder die Personen, die in Usbekistan geboren sind, wird erteilt, nur wenn der Antragsteller einen Beweiss oder entsprechende Bescheinugung von zusändigen Behöden Usbekistans vorligen.
Für die weitere Info wenden Sie bitte an die Konsularabteilung.

Gebühren für Gruppenvisa:
bis 15 Tage – € 15,00 pro Gruppenmitglied
bis 30 Tage - € 25,00 pro Gruppenmitglied
zusätzlich € 20,00 pro Gruppe für die konsularische Bearbeitung des Visaantrags.
Es können Visa für die einmalige oder mehrmalige Einreise nach Usbekistan beantragt werden. Die Gebühren für Visa für die mehrmalige Einreise erhöhen sich jeweils um 10,-- € für jede weitere Einreise.
Bei der Expressbearbeitung erhöht sich die Visagebühren bis zu 50%.

Bankverbindung
IBAN: DE46 1007 0000 0435 0609 01
BIC (SWIFT-Code): DEUTDEBB
Deutsche Bank Berlin
Unter den Linden 13/15
10117 Berlin

Adresse:
Perleberger Strasse 62
10559 Berlin
Tel.: 030-39 40 98 - 24, - 55
Fax: 030-39 40 98 21 / 62
konsulat@uzbekistan.de

Sprechzeiten (wenn die Kunden persönlich bei der Konsulat erscheinen):
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 09.00-12.00
Donnerstag, Samstag und Sonntag, sowie am Feiertagen - geschlossen

Telefonische Auskünfte:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 15.00-19.00
Donnerstag: 10.00 - 19.00

(Bitte beachten darauf, dass die Anrüfe von unbekannte und nicht an der Displey angezeigte Telefonnummer durch das Telefonsystem der Botschaft nicht angenommen werden).

Sehr geehrte Damen und Herren!
Bei der Anfragen per E-Mail, geben Sie bitte möglichst vollständige Angaben zu Ihrer Person (vollständiger Name, Passdaten, Adresse mit einer Telefonnummer für die weitere Kommunikation).